Wie viel Zeit ist seit der Lieferung vergangen?

Innerhalb 14 Tagen ab Lieferung der Ware können Sie vom Kaufvetrag zurücktreten. Hierzu können Sie das vom Verkäufer zur Verfügung gestellte Formular oder eine entsprechende Mitteilung verwenden, aus der klar hervorgeht, dass Sie vom Vertrag zurücktreten möchten. Wichtig: da die Beweislast für den Rücktritt beim Verkäufer liegt, ist es ratsam, die Mitteilung per Einschreiben mit Rückantwort zu senden.

Innerhalb von 14 Tagen nach der Mitteilung des Rücktritts müssen Sie das Produkt zurückgeben bzw. zurückschicken.

Die Kosten für die Rücksendung sind vom Verbraucher zu tragen, es sei denn, der Verkäufer hat angeboten, sie selbst zu übernehmen oder er hat den Verbraucher nicht darüber informiert, dass er selbst die Kosten zu tragen hat.

Weitere Informationen

Grundsätzlich ist es nicht mehr möglich, die Ware zurückzugeben.

Hat jedoch der Verkäufer nicht klar und verständlich auf die Existenz des Rücktrittsrechts (sowie auf dessen Bedingungen und Ausübungsmodalitäten) hingewiesen, oder das Formular für die Ausübung dieses Rechts nicht zur Verfügung gestellt, verlängert sich die Frist für den Rücktritt vom Vertrag auf 12 Monate und 14 Tage ab Lieferung der Ware.

Wenn der Verkäufer innerhalb dieses Zeitraums die Informationen zum Rücktrittsrecht nachreicht, so kann der Rücktritt vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab diesem Zeitpunkt ausgeübt werden.

Die Kosten für die Rücksendung sind vom Verbraucher zu tragen, es sei denn, der Verkäufer hat angeboten, sie selbst zu übernehmen oder er hat den Verbraucher nicht darüber informiert, dass er selbst die Kosten zu tragen hat.

Weitere Informationen